Brotbackstein Schamott

Brotbackstein Schamott

  • Brotkrümel
  • 08179
  • Brotbacksteine können aus verschiedenen Materialien bestehen, die beliebtesten sind Cordierit und Schamott.
    Der Brotbackstein aus Cordierit ist ein hervorragende Wärmespeicher und dem Schamottstein hinsichtlich Temperaturspeicherung und Haltbarkeit überlegen. Durch die glattere Oberfläche ist er leichter zu reinigen als ein Schamottstein. Des weiteren ist er für den Einsatz auf dem Grill die bessere Wahl, da er extreme punktuelle Hitze besser ab kann.
    Der Stein wird zunächst im Backofen aufgeheizt. Das dauert zwischen 45 und 90 Minuten. Er speichert dabei die Wärme, so dass eventuelle Temperaturschwankungen, z.B. beim Öffnen des Backofens oder die Abkühlung durch das Einschießen des Brotes ausgeglichen werden. Darüber hinaus ist ein Brotbackstein in der Lage, die Feuchtigkeit aus dem Teig zu ziehen und sie dann wieder abzugeben, wenn sie gebraucht wird. 
    Je mehr Wärme im Stein gespeichert ist, um so weniger wird er beim Einschießen der kalten Backwaren abgekühlt, und um so schneller werden die Backwaren erhitzt. Es kommt zu einem schnellen starken Wärmeübergang vom aufgeheizten Backstein in die Backwaren. Dadurch dehnen sich die im Teig befindlichen Gärgase aus, es kommt zum sogenannten Ofentrieb. Dieser ist um so stärker, je explosionsartiger diese Ausdehnung erfolgt.
    Deshalb ist die ausreichend lange Aufheizzeit sehr wichtig, der Stein muß auch im Inneren die gewünschte Temperatur erreicht haben. Und je dicker der Stein ist, um so mehr Wärme kann er speichern, um so besser funktioniert der Ofentrieb.

    Im weiteren Backverlauf gibt er seine Temperatur für lange Zeit gleichmässig an die Backware ab und absorbiert überschüssige Feuchtigkeit. Das Resultat sind leckere krustige Brote und Brötchen, wie vom professionellen Bäcker. Auf dem Blech gebacken, sind solche Backergebnisse nicht zu erreichen.

24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Brotschießer Brotschießer
14,80 € *
Roggenvollkornmehl Roggenvollkornmehl
Inhalt 1000 gr
1,35 € *
Blütenmischung Blütenmischung
Inhalt 50 gr (7,90 € * / 100 gr)
3,95 € *
Mehlbesen Mehlbesen
5,90 € *
Teigschaber Teigschaber
0,95 € *
Brotklee aus Südtirol Brotklee aus Südtirol
Inhalt 50 gr (7,60 € * / 100 gr)
3,80 € *
Sonnenblumenkerne Sonnenblumenkerne
Inhalt 500 gr (4,00 € * / 1000 gr)
2,00 € *
Leinsamen hell Leinsamen hell
Inhalt 500 gr (3,80 € * / 1000 gr)
1,90 € *
Weizenmehl Type 550 Weizenmehl Type 550
Inhalt 1000 gr
1,35 € *
Sprühflasche Sprühflasche
4,00 € *
Löffelwaage Löffelwaage
16,95 € *
Backmalz enzymaktiv Backmalz enzymaktiv
Inhalt 250 gr (10,00 € * / 1000 gr)
2,50 € *
Roggen Roggen
Inhalt 1000 gr
1,10 € *
Weizen-Vollkornmehl Weizen-Vollkornmehl
Inhalt 1000 gr
1,35 € *
Weizenmehl Type 1050 Weizenmehl Type 1050
Inhalt 1000 gr
1,35 € *
Roggenschrot mittel-weich Roggenschrot mittel-weich
Inhalt 1000 gr
1,35 € *
Brotgewürz Fränkische Art Brotgewürz Fränkische Art
Inhalt 75 gr (2,00 € * / 100 gr)
1,50 € *
Brotgewürz rustikal Brotgewürz rustikal
Inhalt 75 gr (2,00 € * / 100 gr)
1,50 € *
Größe: 38 x 30 x 2,5 cm Wenn Sie im Haushaltbackofen wirklich gute Backergebnisse erzielen... mehr
Produktinformationen "Brotbackstein Schamott"

Größe: 38 x 30 x 2,5 cm

Wenn Sie im Haushaltbackofen wirklich gute Backergebnisse erzielen wollen, werden sie kurz über lang nicht um den Kauf eines guten Brotbacksteines herum kommen. Auch die großen Etagenöfen in der Bäckerei sind mit Steinplatten ausgelegt, und das aus gutem Grund.

Weiterführende Links zu "Brotbackstein Schamott"
Brotbacksteine können aus verschiedenen Materialien bestehen, die beliebtesten sind Cordierit... mehr

Brotbacksteine können aus verschiedenen Materialien bestehen, die beliebtesten sind Cordierit und Schamott.
Der Brotbackstein aus Cordierit ist ein hervorragende Wärmespeicher und dem Schamottstein hinsichtlich Temperaturspeicherung und Haltbarkeit überlegen. Durch die glattere Oberfläche ist er leichter zu reinigen als ein Schamottstein. Des weiteren ist er für den Einsatz auf dem Grill die bessere Wahl, da er extreme punktuelle Hitze besser ab kann.
Der Stein wird zunächst im Backofen aufgeheizt. Das dauert zwischen 45 und 90 Minuten. Er speichert dabei die Wärme, so dass eventuelle Temperaturschwankungen, z.B. beim Öffnen des Backofens oder die Abkühlung durch das Einschießen des Brotes ausgeglichen werden. Darüber hinaus ist ein Brotbackstein in der Lage, die Feuchtigkeit aus dem Teig zu ziehen und sie dann wieder abzugeben, wenn sie gebraucht wird. 
Je mehr Wärme im Stein gespeichert ist, um so weniger wird er beim Einschießen der kalten Backwaren abgekühlt, und um so schneller werden die Backwaren erhitzt. Es kommt zu einem schnellen starken Wärmeübergang vom aufgeheizten Backstein in die Backwaren. Dadurch dehnen sich die im Teig befindlichen Gärgase aus, es kommt zum sogenannten Ofentrieb. Dieser ist um so stärker, je explosionsartiger diese Ausdehnung erfolgt.
Deshalb ist die ausreichend lange Aufheizzeit sehr wichtig, der Stein muß auch im Inneren die gewünschte Temperatur erreicht haben. Und je dicker der Stein ist, um so mehr Wärme kann er speichern, um so besser funktioniert der Ofentrieb.

Im weiteren Backverlauf gibt er seine Temperatur für lange Zeit gleichmässig an die Backware ab und absorbiert überschüssige Feuchtigkeit. Das Resultat sind leckere krustige Brote und Brötchen, wie vom professionellen Bäcker. Auf dem Blech gebacken, sind solche Backergebnisse nicht zu erreichen.

Zuletzt angesehen